Offizielle Sponsoren

Biber Hymnen

“ Meister…Biber! ”

2002, da fing es an,
es ist viel geschehen wie man sehen kann.
Als Mini - Biber, stets belächelt,
heut ist`s der Gegner, der nur noch hechelt.
mehr lesen schließen Wenn ich heut noch an die Zeiten denke,
die Gründer saßen an der Tränke.
Nach`m 12ten Bier - ach dickes Ei,
war die schöne Ruhe nun vorbei.

Der allgemeine Tenor war,
als Biber geh`n wir in das erste Jahr.
Biber allein, tut allen weh,
also machen wir draus den BSC.

Die erste Truppe ging an den Start,
es fehlte nur noch "van der Vaart".
Ingo, Lewar und Konsorten,
konnten grad den Ball noch orten.
So fing es an, ja es ist wahr,
es war ja halt das Gründungsjahr.

Jetzt hatten sie richtig Blut geleckt,
und der Kader wurd' nach oben gestreckt.
Jetzt wurde gespielt, ja welch ein Segen,
so langsam kamen auch ein paar Strategen.

Junior, Matze, Michel, Arti:
Jetzt gab`s uff`n Platz schon mal ne Party!
Thorte, Henning, Benson, Bunzel:
Jetzt war Schluß mit dem Gefunzel.

Sie kletterten von Jahr zu Jahr,
ne Klasse höher, wunderbar!

Der erste Knaller: Der POKAL,
ein geiler Fight, für uns ne Qual.
Man schrieb die 117.te Minut,
ein Käpt`n, ein Knall, man war dat jut.

Die Krönung folgte auf dem Fuss:
MEISTER-BIBER, ein Genuss!

Denkt immer dran, egal was treibt,
Erfolg ist "wenn man unten bleibt".

Zu guter letzt, der Abgesang,
ich fange mal von hinten an:

Die Mädels, unsere Superfrauen,
darf uns natürlich keiner klauen!
Die Fangemeinde, ist doch klar,
gibt’s nur einmal, wunderbar!
Der Trainer unser Super-Peter,
war einmalig - doch jetzt geht er! :-(

Bis jetzt war`s 'ne geile Zeit,
BSC - ein Name der Geschichte schreibt!

“ Biber in Berlin ”

Am Anfang war Vereinsverdruss,
Die Arbeit und das Trainingsmuss.
Die Jugend war Vergangenheit,
Für manches fehlte nun die Zeit.
mehr lesen schließen Doch ohne Fußball ging es kaum,
Da hatten zwei denselben Traum.
Wir gründen unsern' eig'nen Club,
Und so die Biber aus der Taufe hob.

Biber in Berlin,
das ist wie Feuer und Benzin.
Wir explodieren auf dem Feld -
Der BSC ist uns're Welt!

Biber in Berlin,
das sagt man nicht nur so dahin.
Wie weit hab'n wir es schon gebracht -
Der BSC ist eine Fußballmacht!

Der Benny hält den Kasten sauber,
Und Köpse muss nur selten ran.
Als Kapitän wie Beckenbauer,
Der Artmann glänzt als letzter Mann.

Als Stopper härter als die Währung,
Ist Euro-Miggi wohlbekannt.
Verstärkt wird er durch unser'n Henning,
Den breiten Kanu-Polo Schrank.

Und neben Neuzugang dem Mirko,
Als Freund und Helfer, Polizist.
Hart am Gegner und doch herzlich,
Der Jockel unser Bulle ist.

Der Bunzel als Allroundtalent,
Ist jedem Trainer dadurch teuer.
Der Michel hinten eisenhart,
Und vorne Kopfballungeheuer.

Und draußen an der Linie läuft der Trainer auf und ab,
Wie Rumpelstilzchen bringt der Peter die Spieler dann auf Trab.
Der zwölfte Mann am Spielfeldrand längst eine eig'ne Welt,
'ne riesengroße Fangemeinde dem Club die Treue hält!

Biber in Berlin,
das ist wie Feuer und Benzin.
Wir explodieren auf dem Feld -
Der BSC ist uns're Welt!

Biber in Berlin,
das sagt man nicht nur so dahin.
Wie weit hab'n wir es schon gebracht -
Der BSC ist eine Fußballmacht!

Simon alte Pferdelunge,
Der ackert bis das Kopftuch brennt.
Und Kerze unser Abfangjäger,
Den Spielaufbau von hinten längt.

Albert ist als Spielgestalter,
Ein richtig Großer, das ist klar.
Mit Matze bildet er zusammen,
Das Biber-Vorstands-Führungs-Paar.

Steppi, Vinni, diese beiden,
Ja so sieht Understatement aus.
Dann spiel’n sie ihre Gegner schwindlig,
Mit Drehwurm ab ins Krankenhaus.

Der schöne Helma, Gelb-Rot Benson,
Junior, der nur die schweren mag.
Ein Sturm vor dem die Gegner zittern,
Das ganze Team ist einfach stark.

Die Aufstiege, der Cupgewinn, die Zweite und die Fans,
Ein Dankeschön dem Clubvorstand und all den helping hands.
Turniere, Feiern, Freundschaften, ein geiles Stammlokal,
Und wenn’s ’nen Ehrenbiber gibt, dann ist das Floti allemal.

Biber in Berlin,
das ist wie Feuer und Benzin.
Wir explodieren auf dem Feld -
Der BSC ist uns're Welt!

Biber in Berlin,
das sagt man nicht nur so dahin.
Wie weit hab'n wir es schon gebracht -
Der BSC ist eine Fußballmacht!

Ein Titel aber fehlte noch, der die Story vollkommen macht,
Wer hat nicht schon davon geträumt und nun ist es vollbracht!
Ende Mai 2008, es ist einfach sagenhaft,
Die Biber holen sich verdient die Berliner Meisterschaft!

Biber in Berlin,
das ist wie Feuer und Benzin.
Wir explodieren auf dem Feld -
Der BSC ist uns're Welt!

Biber in Berlin,
das sagt man nicht nur so dahin.
Wie weit hab'n wir es schon gebracht -
Der BSC ist eine Fußballmacht!

Biber in Berlin,
das ist wie Feuer und Benzin.
Wir explodieren auf dem Feld -
Der BSC ist uns're Welt!

Biber in Berlin,
das sagt man nicht nur so dahin.
Wie weit hab'n wir es schon gebracht -
Der BSC ist eine Fußballmacht!



Zitate & Sprüche

Spiel im Moment so spannend wie Beuster seine Witze...Null!  

MYRON, als Liveticker während des 1:3-Pokalsieges gegen FC Internationale
15.10.2016


1:0 Albert. Myron schießt ihm gegen Kopf.  

MICHEL, nach dem erlösenden 1:0-Treffer in der 85. Minute gegen SV Secura
04.06.2016


Also schönen. Guten Abend. Weiss gar nicht ob sie es schon wussten.
Hahah!!!  

SCHMANIA, wenige Stunden nach seiner schweren Knieverletzung
23.08.2015


Stehe im Stau auf der A100 und finde es geil! Deswegen spiele ich für den BSC. Weil wir einfach ein paar geile W****** sind!!!  

PEDDY, nach dem grandiosen 3:0-Heimsieg gegen FFC Lichtenrade Ost
06.06.2015


Erfolge seit 2002

image1

Biber der Woche

image2

Tor des Monats

image3

Biber B'Day

Probetraining


Jeder Fussballspieler ist willkommen, um Teil dieses geilen Vereins und dieser Gemeinschaft zu werden.